Die schönsten und inspi­rie­rendsten Zitate rund ums Reisen, was damit gemeint ist und warum das Reisen so verdammt wichtig ist!

Gäähn! Schon wieder Reise­zi­tate, gibt’s ja nicht schon 10 Millionen Mal im Netz. Aber: Zitate sind eine tolle Möglich­keit, um a) Inspi­ra­tion zu tanken und b) den Gedanken freien Lauf zu lassen. Das klappt selbst dann, wenn du die so unschein­baren Sprüche schon x-fach gelesen hast. Es wirkt immer wieder! 110%!


#1 | “Reisen ist nichts, worin man gut ist. Es ist etwas, was man macht.“ – Gayle Forman

Ja, ich gebe Tipps, wie du „besser“ oder einfacher reisen kannst, in Bezug auf das Gepäck zum Beispiel. Was dieses Zitat aber sehr gut ausdrückt: Auf Reisen wirst du Fehler machen, Unvor­her­seh­bares wird passieren. Das ist völlig normal und garnicht schlimm. Es gibt keine Reise­gurus oder Alles­könner, die im Reisen besonders gut sind.


#2 | “Lebe, reise, erlebe Abenteuer, preise und bereue nichts.“ – Jack Kerouac

Die letzten beiden Worte finde ich am besten, bereue nichts, aber auch gar nichts! Negative Erfah­rungen gibt es, an denen wächst du aber. In Austra­lien habe ich 3mal meinen Job verloren. Das Leben geht weiter – es war trotzdem eine super Erfahrung!


#3 | “Gehe einmal im Jahr dorthin, wo du noch niemals warst.“ – Dalai Lama

Dazu muss man nicht viel sagen.. Hier findest du übrigens mehr von Dalai Lama, eine unglaub­lich kraft­volle Persön­lich­keit: 33 inspi­rie­rende Dalai Lama Zitate


#4 | “Eine Inves­ti­tion ins Reisen ist eine Inves­ti­tion in dich selbst.“ – Matthew Karsten

Ich bin niemand der sagen würde, mate­ri­elle Dinge sind komplett unwichtig. In sich selbst zu inves­tieren ist trotzdem die beste Inves­ti­tion. Das gilt nicht nur für Bücher oder Kurse, sondern eben auch fürs Reisen.


#5 | “Man muss reisen, um zu lernen.“ – Mark Twain

Ein Beispiel, an das ich mich immer noch gerne erinnere, weil es mir einfach die Augen geöffnet hat – und nein, das ist jetzt kein blödes Daher­ge­laber: Die Townships in Kapstadt – generell die Armut in den Ländern Afrikas. Da kannst du noch so viel TV und Doku­men­ta­tionen konsu­mieren, die Eindrücke vor Ort kommen dir 100x näher.


#6 | „Nimm nur Erin­ne­rungen mit, hinter­lasse nichts außer Fußspuren.“ – Chief Seattle

Erin­ne­rungen sammeln. So wichtig…


#7 | „Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer wolltest. Tu sie jetzt.“ – Paulo Coelho

Heute würde man sagen: YOLO – und da ist durchaus was dran. Kleine Ergänzung: Wir leben in der Gegenwart, wir wissen nicht was morgen passiert!


#8 | „Fahre in die Welt hinaus. Sie ist fantas­ti­scher als jeder Traum.“ – Ray Bradbury

Ich liebe meine Heimat, Deutsch­land um genau zu sein – aber da draußen gibt es so viel mehr zu sehen!


#9 | „Umwege erweitern die Orts­kenntnis.“ – Kurt Tucholsky

Zwangs­läufig!


#10 | „Es gibt kein siche­reres Mittel fest­zu­stellen, ob man einen Menschen mag oder hasst, als mit ihm auf Reisen zu gehen.“ – Mark Twain

Auf Reisen musst du vor allem eins: Zusam­men­halten. Das muss nicht unbedingt der Partner sein, mit einer neuen Reise­be­kannt­schaft klappt dieser „Test“ mindes­tens genau so gut!


#11 | “Wir reisen an weit entfernte Orte, um faszi­niert die Menschen zu beob­achten, die wir daheim zu igno­rieren.“ – Dagobert D. Runes

Kennst du das, wenn Leute behaupten, Menschen an entfernten Orten seien inter­es­santer? Aufge­schlos­sener? Ja es gibt kultu­relle Unter­schiede, das stimmt und ich will es nicht leugnen, nur: Liegt das viel­leicht daran, dass wir Menschen Zuhause eher igno­rieren und uns unter­be­wusst einreden, anderswo sei alles besser?


#12 | „Gegen Ziel­set­zungen ist nichts einzu­wenden, sofern man sich dadurch nicht von inter­es­santen Umwegen abhalten lässt.“ – Mark Twain

Plane nicht zu viel im Voraus – besonders nicht auf „Open-End-Reisen“. Ich hatte mal 3 Monate im Voraus einen Flug nach Bali gebucht, um nach einem Monat fest­zu­stellen, dass sich der Plan geändert hat..


#13 | „Du hältst Reisende für mutig, aber Reisen ist eine der entspann­testen Arten die Zeit zu verbringen.“ – Paul Theroux

Meiner Meinung nach eines der schönsten Reise­zi­tate: Viele Freunde oder Kollegen vor einer längeren Reise: „Wow, das ist echt mutig! Ich würde das nicht schaffen!“ Natürlich würdest du das!..

☞ Übrigens: Hier erfährst du, wie das bei mir war: Job gekündigt, um zu reisen – meine Gründe & Gedanken


#14 | „Wo auch immer Du hingehst, dort bist Du.“ – Konfuzius

Klingt kompli­ziert? Trotzdem mal kurz drüber nach­denken!


#15 | „Das Reisen lehrt Toleranz.“ – Benjamin Disraeli

Eine sehr wichtige Erkenntnis!


#16 | „Das Leben ist eine Reise. Nimm nicht zu viel Gepäck mit.“ – Billy Idol

Gut getroffen. Das gilt nicht nur fürs Gepäck auf dem Rücken, sondern auch für die Gedanken, die du mitnimmst. Vergesse alles, besonders die negativen Gedanken und genieße deine Reise!


#17 | „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ – Erich Kästner

Beim Reisen öffnen sich ständig neue Türen, das liebe ich am meisten. Wenn du keine neuen Dinge auspro­bierst, werden sich keine neuen Wege ergeben.


#18 | „Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken.“ – Fernando Magellan

Dazu muss ich nicht viel zu sagen..


#19 | “Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen.“ – Friedrich Rückert

Achte nicht ständig darauf, wann du zu welchem Datum an Ort XY bist, Flexi­bi­lität zahlt sich beim Reisen wirklich aus. Pläne können sich, ungelogen, täglich ändern!


#20 | “Zu reisen ist zu leben.“ – Hans Christian Andersen

Eines meiner absoluten Lieb­lings­zi­tate – wir haben alle nur ein Leben. Und nein, das heißt nicht, dass das Reisen die einzig richtige Lösung für jedes Problem ist. Am Ende solltest du vor allem mit dir selbst zufrieden sein!


#21 | „Das wich­tigste Stück des Reise­ge­päcks ist und bleibt ein fröh­li­ches Herz.“ – Hermann Löns

Korrekt. Ganz wichtig: Das Reisen kann helfen, um dich glück­li­cher zu machen. Ich betrachte es wie ein Werkzeug oder Tool – es kommt immer darauf an, was du aus der Reise machst!


#22 | „Man reist ja nicht um anzu­kommen, sondern um zu reisen.“ – Johann Wolfgang von Goethe

Ein super Zitat von einer genialen Persön­lich­keit!


#23 | „Reisen ist eine Droge – man wird aber nicht süchtig auf das Reisen, sondern auf den Zustand, in den sie einen versetzt und die Gefühle, die man dabei erlebt.“ – Klaus Fritz

Macht Reisen wirklich süchtig? Oder sind es die Emotionen & Gedanken, von denen man nie genug bekommt? Was denkst du darüber? Schreib‘ gerne einen Kommentar! :–)


#24 | „Reisen sind das beste Mittel zur Selbst­bil­dung.“ – Karl Julius Weber

Sprüche wie diese kommen fast schon zu den Ohren raus – trotzdem kann man sie nicht oft genug erwähnen..


#25 | „Jede Reise ist wie ein eigen­stän­diges Wesen, keine gleicht der anderen.“ – John Steinbeck

Jede Reise ist einzig­artig. Selbst wenn du nach genau einem Jahr an den exakt gleichen Ort zurück­kehrst. Es passiert wirklich immer etwas Unvor­her­seh­bares – das schönste am Reisen!


#26 | „Ich habe viele Leute in Europa getroffen, ich bin sogar mir selbst begegnet.“ – James Baldwin

Auf Reisen lernst du viele neue Dinge, Kulturen und Menschen kennen. Am meisten erfährst du aber über dich selbst. Klingt bekloppt? Ist aber wirklich so. Ich hätte z.B. nie gedacht, dass ich mir mal wieder ein Buch kaufen werde oder mich für die Unter­was­ser­welt faszi­nieren kann..


#27 | „Wenn du nicht weißt, wo du hingehst, wird dich jede Straße dorthin bringen.“ – Lewis Carroll

Manchmal ist es hilfreich, keinen Plan zu haben.


#28 | „Ich glaube, der glück­lichste Moment im Leben eines Menschen ist eine Abreise in unbe­kannte Länder.“ – Sir Richard Francis Burton

Ja, dieser Moment hat was – er verbreitet sich durch den Körper wie ein Virus (blöder Vergleich, ich weiß..), man ist unglaub­lich gespannt und aufgeregt, was einen erwartet. Ein super Gefühl!


#29 | „Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorur­teilen auf.“ – Oscar Wilde

Vorur­teile gibt es wie Sand am Meer – was stimmt davon wirklich oder stimmt überhaupt irgendwas davon? Finde es selbst heraus. Durch das Reisen ändert sich deine Perspek­tive auf bestimmte Dinge garan­tiert um 180 Grad!


#30 | „Eine kleine Reise ist genug, um uns und die Welt zu erneuern.“  Marcel Proust

Du fragst dich, wie das Reisen die Welt erneuern bzw. verbes­sern kann? Nun, wenn du reist, entwi­ckelst du ein völlig anderes Bewusst­sein dafür, wie gut es uns in den west­li­chen Ländern geht. Du sparst Wasser, vermei­dest Plastik oder wirfst weniger Essen weg – ein wichtiger Schritt gegen die Selbst­zer­stö­rung unserer Erde.


#31 | „Reisen sollte nur ein Mensch, der sich ständig über­ra­schen lassen will.“ – Oskar Maria Graf

Über­ra­schungen warten an jeder Ecke auf dich. Die Frage ist nur: Willst du dich überhaupt über­ra­schen lassen?


#32 | „Reisen ist das Entdecken, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken.“ – Aldous Huxley

Du glaubst nicht, wie das stimmt! Die meisten „hören“, dass Südafrika extrem gefähr­lich sei, Dubai unglaub­lich teuer ist oder man in Südame­rika direkt nach der Einreise erschossen wird. Ob das Stimmt? Natürlich nicht. Mach diese Erfah­rungen selbst, die heutigen Medien erwecken einfach einen komplett falschen Eindruck!


#33 | „Früher zeichnete man auf Reisen, um sich erinnern zu können, wo man war. Heute filmt man auf Reisen, um zu erfahren, wo man gewesen ist.“ – Albert Camus

Der Wahnsinn, was hinter diesen Worten steckt – oder?


#34 | Wer die Enge seiner Heimat begreifen will, der reise. Wer die Enge seiner Zeit ermessen will, studiere Geschichte.“ – Kurt Tucholsky

Yes! Wir haben alle die gleichen 24 Stunden – du hast die Wahl, was du daraus machst! :–)


#35 | „Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.“ – Susan Sontag

Wichtig ist meiner Meinung nach nur, dass diese „Liste“ aka Bucket List nicht so schnell wie möglich „abge­ar­beitet“ werden sollte – das verfehlt dann doch ein wenig den Sinn einer Reise. Sie ist kein Marathon oder Wettlauf gegen die Zeit, also lass sie dir – die Zeit!


#36 | „Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.“ – Arabi­sches Sprich­wort

Gehört auf jeden Fall zu meinen Favoriten unter den Reise­zi­taten!


#37 | „Eine Reise ist ein Trunk aus der Quelle des Lebens.“ – Christian Friedrich Hebbel

Definitiv!


#38 | „Reisen ist, in jedem Augen­blick geboren werden und sterben.“ – Victor Hugo

Wahre Worte oder?


#39 | „Wenn du denkst, Abenteuer sind gefähr­lich, versuch’s mal mit Routine. Die ist tödlich.“ – Paul Coelho

Es ist sicher­lich nicht falsch, die ein oder andere Routine in den Tag einzu­bauen – z.B. eine Morgen­rou­tine, um gut in den Tag zu starten. Trotzdem: Weniger ist mehr, besonders auf Reisen!


#40 | „Wer die Aben­teu­er­lich­keit des Reisens ins Blut bekommt, wird diese Aben­teu­er­lich­keit nicht wieder los.“ – Bruno H. Bürgel

Wer einmal reist, reist immer..


#41 | „Eine lange Reise hört nicht am Ziel auf, ein Stück von uns wird im Geist immer weiter­reisen.“ – Andreas Bechstein

An deine tollen Reisen, Abenteuer & Bekannt­schaften wirst du dich noch in 20 Jahren zurück­er­in­nern!


#42 | „Reisen bedeutet Grenzen zu über­schreiten, auch die eigenen.“ – Wanda Rezat

Nicht nur die körper­li­chen, sondern auch die mentalen Grenzen! Das Wort lässt sich ganz gut durch Komfort­zone ersetzen. Probier etwas neues aus, unge­wohnte Situa­tionen – daran wächst man wirklich!


#43 | „Desto weiter ich reise, desto näher komme ich an mich heran.“ – Andrew McCarthy

Ehrlich gesagt: Das Zitat kann man sogar kritisch betrachten, denn muss man wirklich bis ans Ende der Welt reisen, um das wahre ICH zu finden? Hmm, ich weiß nicht – aber eins steht fest: es hilft!


#44 | „Das Leben ist entweder ein wage­mu­tiges Abenteuer oder Nichts.“ – Helen Keller

Du und niemand anders ist verant­wort­lich für dein Leben, die Gestal­tung, ob es Abenteuer gibt oder eben nicht. Mach was draus! In diesem Sinne, danke fürs Lesen! :–)

Was ist dein liebstes Zitat zum Thema Reisen? Schreib‘ gerne einen Kommentar!


Jetzt auf Pinterest teilen

Dir hat meine Reise­zi­tate Sammlung gefallen? Pinne den Beitrag direkt auf deine Pinnwand!

Die schönsten Reisezitate


Schau mal, das könnte dir auch gefallen: